AK Moderner Biathlon

Arbeitskreis Moderner Biathlon (D)

Moderner Biathlon, auch für Biathlon24-Veranstaltungen interessantDer Arbeitskreis Moderner Biathlon beschäftig sich von Anfang an, seit 2005, mit allen Fragen, der Weiterentwicklung und der Definition des Modernen Biathlons als Sportart.  Der Moderne Biathlon versteht sich als Bestandteil des Cross-Skating Sports. Das Cross-Skating Magazin hat als Sprachorgan des Cross-Skating Sports vorerst zahlreiche administrative Aufgaben eines Sport-Fachverbandes übernommen, bis ein solcher gegründet ist. Da der Moderne Biathlon aus dem Cross-Skating Sport entstanden ist und ihm zugeordnet ist, sind die offiziellen Mitteilungen des Arbeitskreises Moderner Biathlon und der Veranstaltungskalender Moderner Biathlon hier im Magzin zu finden.

Besonderen Wert wird darauf gelegt, die sinnvollen Alleinstellungsmerkmale und die Stärken des Modernen Biathlons hervorzugeben und zu pflegen. Besonders Veranstaltungen bei denen es heißt, man „simuliere“ nur den Biathlon, „richtig“ schießen gehe nur mit Kleinkalibergewehren und eigentlich fährt man ja viel „echter“ mit Skirollern, würden den eigentlich in allen belangen sinnvolleren Modernen Biathlon zum „Biathlon für Arme“ abwerten.Wie wir immer wieder hervorheben können ist Moderner Biathlon eine Sportart und keine Simulation oder Imitation von irgend etwas. Wir wollen gar nicht „richtig“ schießen sondern nur sportlich treffen und Biathlon findet auf Skiern statt, und nur „ersatzweise“ im Sommer auf Skirollern. Wir sprechen hier aber vom Modernen Biathlon und verwenden, gerade wegen ihrer harausragenden Vorteile, Cross-Skates.

Der Arbeitskreis steht allen kostenlos offen, die den Sport konstruktiv voran bringen möchten!

Die bisherige Arbeit
Seit 2006 ein bis zwei Treffen des Arbeitskreises Moderner Biathlon mit kleinen, aber oft wichtigen Änderungen im Regelwerks. Dies ist notwendig, damit Erfahrungen in der Praxis umgesezt werden. Es sollen Verwechslungen sowohl mit dem traditionellen Biathlon, wie auch mit mittelmäßigen Imitationen vermieden und die Sicherheit für alle Beteiligten erhöht werden.