KV+ Stöcke / Sportartikel

Nachrichten des Produktherstellers KV+

kv+ Cross-Skating Stöcke und Skilanglauf Stöcke

1. Mai 2014: Brandneu auf dem Stockmarkt ist jetzt die Neuauflage der Variostocks Horizon aus Aluminium. Das Cross-Skating Magazin hat ihn in den letzten Wochen gestetet und als etwas besser als den direkten Konkurrenten von Leki (Titanium Vario) beurteilt.

Januar 2014
: Aktuelle Erfolge bei der Tour der Ski mit dem Stockmodell „Tornado“ von KV+. Zweitplatzierte ist ASTRID JACOBSEN bei den Damen und Gesamtsieger MARTIN SUNDBY bei den Herren. (Quelle: Stama GmbH)

21. Januar 2013: Der Italiener Sergio Bonaldi siegt beim Dolomitenlauf 2013 erneut mit KVplus-Stöcken. Das Modell war der „CH-1“, der mit 100 % Carbonanteil extrem leicht und biegesteif ist. Erkennen kann man ihn bei vielen Weltspitzenwettkämpfen an seiner neon-grünen Farbe und auf Schnee oft an neon orangen Schneetellen. KV+ CH-1 Profi-Stock

November 2011: Die Abmessungen der Laschen der Clip-Schlaufen werden ab nun langfristig umgestellt. Auch der Schacht in den die Laschen gesteckt werden sind dieser Umstellung unterworfen. Grund ist eine nun größere Stabilität, durch mehr Material an diesen Laschen. Verbrauche werdenn gebeten beim Nachkaufen von Ersatzteilen mit ihrem Händler Absprache über die exakten Abmessungen zu halten, damit die gekauften Teile auch kompatibel sind.